Mehr als die Nachricht in der Tagesschau – Die Energiewende als Exkursion erlebbar machen

Exkursion ins Gläserne LaborDie Energiewende ist eines der größten gesellschaftspolitischen Themen dieses Jahrzehnts. Die Fragestellungen zur Energiewende sind in verschiedenen Fächern und für die unterschiedlichsten Altersgruppen relevant. Was steckt in meinem Handy? Was kann man alles mit einer KWh machen? Was ist die EEG-Umlage und wen betrifft sie? Was kostet der Strom und wie setzt sich der Preis zusammen? Was kann ich für die Energiewende und gegen den Klimawandel tun?

Ein ganz praktisches Projekt zu diesem Thema hat das „Gläserne Labor“ entwickelt. Der neue Kurs „Energiewende in Schülerhände“ hilft den Schülerinnen und Schülern, technische und gesellschaftspolitische Aspekte der Energiewende zu verstehen.

Im Rahmen der vierstündigen Exkursion experimentieren die Schülerinnen und Schüler in Zweiergruppen: Sie spalten Wasser mit Hilfe der Elektrolyse und lernen, wie ein Wasserstoff-Auto betrieben wird. Ebenso experimentieren die Kinder und Jugendlichen mit Solarzellen, bauen eine Biobrennstoffzelle und experimentieren mit verschiedenen Speichertechnologien. So wird die Energiewende greifbar und lebendig.

Viele Exkursionsvorbereitende Unterrichtsideen hat das Unabhängige Institut für Umweltfragen in einem Wettbewerb gesammelt und zur freien Nutzung online gestellt.


Und jetzt? Wie kann ich zu diesem Thema aktiv werden?
Schreiben Sie uns eine kurze Mail – und wir gehen kostenlos für Sie auf die Suche nach Angeboten zu dem Thema in Ihrer Nähe.

Auf SchulePLUS gibt es schon jetzt konkrete Angebote für Lehrer. Wir haben einige für Sie herausgesucht:

FacebookGoogle+TwitterTumblr

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *